Lehrlingscasting & Co – wie Unternehmen heute Lehrlinge finden

Der in der Wirtschaft spürbare Fachkräftemangel bedeutet, dass es für Unternehmen umso wichtiger geworden ist, selbst in die Ausbildung zukünftiger Mitarbeiter:innen zu investieren. Doch gerade da Lehrlinge in vielen Branchen heute so gefragt sind wie noch nie, wird es umso schwieriger, mit den jungen Fachkräften in spe in Kontakt zu treten. Ein Lehrlingscasting, Events an Schulen aber auch die gezielte Ansprache auf Online-Plattformen, die von jungen Menschen verstärkt genutzt werden, bieten hier enormes Potential, wie wir Ihnen in diesem Artikel näherbringen möchten.

Lehrlingscasting der Landesinnung Wien für Mechatronik

Jährlich veranstalten wir ein Mechatronik Lehrlingscasting in Wien. Das Besondere: Ein Lehrlingscasting ermöglicht Jugendlichen, die an einer Lehre interessiert sind, sich direkt mit ihren Traumjobs, wie etwa der Mechatronik, in praktischer und theoretischer Hinsicht auseinanderzusetzen. Im Casting haben die Kandidat:innen die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Dementsprechend werden verschiedene Stationen aufgebaut, an denen die Jugendlichen sich ihrer Fertigkeiten bewusst werden und diese sogleich auch selbst testen können.

Darüber hinaus können Sie als Unternehmer Ihre zukünftigen Arbeitnehmer:innen so auch persönlich kennenlernen. Haben die Teilnehmenden Interesse und Potential zugleich, können sie sich so direkt bei Ihnen bewerben und beide Seiten senken den großen organisatorischen Aufwand des regulären Bewerbungsprozesses.

Das in Wien stattfindende Event ist für alle Unternehmen offen und bedarf keiner gesonderten Anmeldung. Sie können die Veranstaltung also unkompliziert besuchen und sich ungefiltert mit den interessierten Jugendlichen austauschen.

Wann? Frühjahr 2024 | genauer Termin wird noch bekanntgegeben

Wo? MAZ (Mechatroniker-Ausbildungszentrum) | Gumpendorfer Str. 130, 1060 Wien

Weitere Informationen finden Sie hier.

Lehrllingscasting als Beispiel, wie Unternehmen Lehrlinge finden können.

Events an Schulen

Oft fehlt es den interessierten Jugendlichen an Orientierung, Wissen und letztlich auch Selbstvertrauen, wenn es um die richtige Berufswahl geht. Schulen sind aus diesem Grund eine wichtige Plattform, um junge Menschen und suchende Firmen an einen Tisch zu bringen. Durch Vorstellungsgespräche, lockere Pitches, spielerische Wettbewerbe und Info-Präsentationen können die Schülerinnen und Schüler mit Lehr-Unternehmen auf Tuchfühlung gehen und mehr über den realen Berufsalltag erfahren.

Dass die Unternehmen direkt in die Schule kommen, vermittelt klar: Wir wollen die Sache gemeinsam angehen! Die Nachwuchskräfte werden somit dort abgeholt, wo sie gerade im Leben stehen – und es ist auch eine effektiv-hilfreiche Möglichkeit, um Vorurteilen gegenüber dem Lehrberuf aktiv entgegenzuwirken.

Erfolgreiche Beispiele für solche Events, um Lehrlinge finden zu können sind zum Beispiel der “Innovation Day” der HTL-Rennweg oder der “Business Day” der Modularen Mittelstufe Aspern.

Jobmessen richtig nutzen – Lehrlinge finden

Jobmessen sind schon lange ein etabliertes Instrument, um mit potentiellen Kandidat:innen in Kontakt zu kommen. Wirklich Erfolg versprechen Sie aber oft erst dann, wenn die Eintrittshürden niederschwellig sind – und das Angebot auf einzelne Branchen spezialisiert.   Ein gutes Beispiel für eine erfolgreiche Umsetzung war das Event „Techniker:innen von morgen“, welches diesen Februar im Westfield Donau Zentrum erstmalig stattfand – und bei dem Unternehmen sich aktiv präsentieren konnten.

Durch die zentrale Platzierung an einem Ort des öffentlichen Interesses war sichergestellt, dass potentielle Bewerber:innen beinahe automatisch auf das Angebot aufmerksam wurden. Raffinierte Gamification & technische Innovationen aus den Branchen Mechatronik, Metalltechnik und Fahrzeugtechnik begeisterten die Passant:innen und motivierten Sie zum Verweilen. Technikbegeisterte Schülerinnen und deren Eltern hatten hier die Möglichkeit, direkt in die Jobs der Zukunft einzutauchen – und in einigen Fällen auch direkt vor Ort fertige Arbeitsverträge zu unterzeichnen.

Als Unternehmen aktiv werden

Sind Sie als Unternehmen auch auf der Suche nach neuen qualifizierten Lehrlingen? Dann lohnt es sich in jedem Fall, sich in der eigenen Region umzusehen und zu vernetzen. Viele Verbände, Vereine und Schulen organisieren regelmäßig Lehrlingsevents, auf denen Unternehmen gezielt Nachwuchsfachkräfte ansprechen und für den Erfolg, die Stabilität und die Chancen des Lehrberufs begeistern können. Nutzen Sie regelmäßig und professionell gängige Social-Media-Kanäle, um potentielle Lehrlinge aktiv anzusprechen – und die Erfahrungen der schon im Unternehmen arbeitenden Lehrlinge wiederzugeben.

Junge Menschen, die bereits für Sie arbeiten, sind Ihre authentischsten Botschafter – und wissen, welche Punkte anderen Kandidat:innen am wichtigsten sind. Wenn Sie diese Ratschläge und Optionen aktiv verfolgen, sind Sie richtig aufgestellt, um im Wettbewerb um die besten Köpfe von morgen schon heute vorne mit dabei zu sein.

Scroll to Top